wingwave-zentrum München

Kreuzstraße 8 nahe Sendlinger Tor
80333 München

Termine

Nach Vereinbarung per Telefon oder Mail
 

Wirksamkeitsbefragung an wingwave-Coaches

Die Ergebnisse von wingwave-Coaching

Anfang 2003 führten wir eine Fragebogen-Untersuchung zu den Ergebnissen von wingwave durch. Wir schrieben 102 Coaches an und erhielten von 23 Personen den Fragebogen ausgefüllt zurück. Einerseits machten die Coaches Angaben zu ihren eigenen Erfahrungen, andererseits gaben sie Ergebnisse ihrer Klientin an uns weiter, die sie mit einem speziellen wingwave-Coaching-Bogen bei ihnen erhoben hatten.

Quantitative Angaben zur Durchführungs-Häufigkeit

Die meisten Coaches haben zum Zeitpunkt der Befragung zwischen eineinhalb Jahren und einem halben Jahr Erfahrungen mit der Anwendung der Methode gemacht. Im Durchschnitt hat jede/r Coach seit der Ausbildung 38,9 Klienten mit wingwave gecoacht, dabei gab es gab auch 2 Personen mit 100 Klienten und drei Personen  mit über 250 gecoachten Klienten. Somit wurden Angaben über 897 gecoachte Klienten gemacht. wingwave-Interventionen verwenden die Befragten bei durchschnittlich 80% ihrer Coachings.

Quantitative Angaben über die Interventions-Ergebnisse

Über 90% der Interventionen verliefen innerhalb der Sitzung erfolgreich, und über die Hälfte der Klienten erreichten zu 100% pro Intervention ein positives Ergebnis. Dieses hält bei fast 82% der Klienten länger als eine Woche, bei 66% über einen Monat und bei etwa 71% ein halbes Jahr und länger an. Die Angaben über den leichten Erfolgsanstieg über die Zeit kommen dadurch zustande, dass die Klienten positive Veränderungen oft noch mehrere Wochen und Monate nach der Intervention erleben. Bei fast 2% der Klienten zeigte die Methode keine Resonanz.
40% der Klienten erscheinen nach dem Kennenlernen der Methode zu den Terminen mit gezielten Themen, die sie „bewunken“ haben möchten. Die Befürchtung eines professionellen Kontrollverlustes über den emotionalen Prozess schätzen die Coaches vor dem Hintergrund der gemachten Erfahrungen als sehr gering ein, etwas über 1%. Sie geben an, durch die Ausbildung gut auf den sicheren Umgang auch mit intensiven emotionalen Momenten - wie heftiges Weinen oder sogar Panikgefühlen - vorbereitet zu sein.

Angaben über die Durchführung

Den Einsatz des Myostatik-Test bewerten 15 Coaches als sehr wichtig, 7 als mittelwichtig und ein Befragter als unwichtig.
Über die Hälfte der Coaches geben an, häufig vom Ergebnis im Aussagenbaum überrascht zu sein: oft falle dies ganz anders aus, als sie es selbst bei der Problemschilderung ihrer Klienten aufgrund ihrer eigenen Assoziationen vermutet hätten.

Die ausführliche inhaltliche Vorbereitung auf die Methode und deren Wirkungsweise schätzen 20 Coaches als äusserst wichtig, 3 als mittelwichtig und keiner als unwichtig ein.
12 Coaches halten in der Regel einstündige Sitzungen ab, 8 zweistündige Sitzungen und 3 Sitzungen à 90 Minuten. 9 Coaches  geben zusätzlich an, nach Bedarf den Zeiteinsatz zu mischen: kommen Klienten beispielsweise von ausserhalb, arbeiten einige Coaches auch einen halben Tag pro Klient mit wingwave.

Coaching-Ziele der Klienten

Wie bereits erwähnt, berichteten die Coaches insgesamt über 897, also fast 900 gecoachte Klienten. Sehen Sie hier eine Liste mit Coaching-Zielen und –Themen, mit denen die Klienten zum Coaching kommen. Die Liste ist nach Häufigkeit geordnet, es wurden auch Mehrfachnennungen aufgelistet.

  • Überwindung von allgemeinen Stress-Erlebnissen (685)
  • Probleme mit Mitmenschen (566)
  • Reduktion von Leistungsstress (288)
  • Gesundheitsthemen (265)
  • Performance-Ziele (184)
  • Kreativitätssteigerung (110)
  • Andere Themen (326)


78% der Klienten erreichen die im Coaching gesetzten spezifischen Ziele. Wie bereits eingangs geschildert, halten diese positiven Ergebnisse bei 71 % der Klienten ein halbes Jahr und länger an.

Welche Effekte schätzen die Klienten an der Methode?

Sehen Sie eine Auswahl an freien Antworten

  • nicht traumatisierend, schnell, anhaltend
  • rasch, relativ schmerzlos
  • Effizienz = Geschwindigkeit, schnell auf den Punkt, Lösung kommt aus mir selbst heraus, Gefühl von Freude/Erleichterung
  • Überraschungseffekt, da wollte ich nicht hin, aber es ist klasse
  • erfolgreich einfach - sofortige, veränderte Einstellung zu Personen/Ereignissen
  • schnelle und präzise Arbeit, tolle Wirkung, kein „Psycho-Gelaber“ nötig, Privatheit des Prozesses
  • effizient, sofort kontrollierbar, transparent, verständlich, einfach, wenig Aufwand
  • Ruhe und Entspannung
  • schneller Erfolg, gutes Gefühl am Ende, neue Erkenntnisse über Intensität vorhandener eingekapselter Gefühle
  • plötzlich freigesetzte Kräfte
  • Tatsächliche veränderte Einstellung zu den Dingen, Erfolg dauerhaft
  • Gefühl, "wieder dazu zu gehören", angenehme Sicherheit in persönlichen  Beziehungen und beim Kommunizieren
  • die Schnelligkeit, die Leichtigkeit, die Nachhaltigkeit
  • es löst sich, entspanntes Lachendes, neue Ressourcen,

Die Einstellung der Coaches zur wingwave-Methode

14 Befragte beurteilen wingwave-Coaching für ihre Arbeit als sehr wichtig, 6 unterstützend und keiner für wenig wichtig.
Bei dem Vergleich mit anderen Methoden finden 19 Coaches wingwave wirkungsvoller als die ihnen bekannten Coaching-Verfahren und 7 sagen, wingwave sei so nützlich wie andere auch. 22 Befragte können wingwave mit ihren anderen Werkzeugen sehr gut kombinieren, einer hatte diese Frage nicht beantwortet.

Wo liegen nach Coach-Meinung die Grenzen des Verfahrens?

Sehen Sie hier eine Auswahl der freie Antworten

  • Im Vorfeld: Klient denkt, so einfach kann es ja nicht sein
  • Klienten, die erst "Psycho-Erziehung" brauchen: kognitive Einblicke, Haltungen müssen etabliert sein. Langwierig und  schwieriger bei uralten Mustern wg. vieler Einzel-Traumata
  • Nicht einsetzbar bei dissoziativen Störungen/Psychosen ect. schweren Persönlichkeitsstörungen + Depressionen und bei fehlender Bereitschaft, an schnelle Veränderungen zu glauben
  • gewisser Intellekt, Fähigkeit, Emotionen zu benennen, gewisses Vorstellungsvermögen müssen gegeben sein
  • funktioniert bei klar umrissenen Stress-Situationen am besten. Bei zuviel Widerständen, etwas verändern zu wollen, schwierig
  • würde nicht psychotherapeutisch damit arbeiten, im Coaching bisher keine Grenzen
  • gute Vorbereitung ist wichtig und gutes Vertrauensverhältnis zum Coach


Auszug aus: Besser-Siegmund, Cora / Siegmund, Harry (Hrsg.): Erfolge bewegen - Coach Limbic, Junfermann Verlag, Paderborn 2003

Lieber Reinhard, Vielen Dank nochmal für die tolle Ausbildung und Dir Andrea für die tolle Assistenz. Ich bin völlig begeistert von der Methode und hoffe, sie bald anwenden zu können.


Herzlichen Dank Reinhard, für die Ausbildung - du hast das wirklich sehr authentisch rübergebracht. Ich bin total begeistert von wingwave und quassel deshalb bei fast jeder Gelegenheit darüber. Und die Leute werden echt hellhörig und bestätigen mir dann: Ja genau, bei mir sollte auch mal jemand aufräumen.


Vielen Dank noch einmal für die tolle Ausbildung!!! Ich bin immer noch hoch auf begeistert.

Zu Beginn war ich etwas skeptisch, ob man sich nach 4 Tagen Ausbildung traut als wingwave-Coach auf den Markt zu gehen. Aber Theorie und Praxis wurden so gut vermittelt, das ich am Schluss keine Zweifel mehr hatte. Der Praxisanteil (anders als ich es von anderen Ausbildungen kenne, wo überwiegend Theorie stattfindet) bekam hier „viel Raum“. Durch das intensive Üben, fühlte ich mich wirklich motiviert als frischgebackener Coach gleich durchstarten.

Reinhard ist ein super Lehrer, bei dem man spürt, dass er sein „Handwerk“ versteht. Er hat eine ruhige und einfühlsame Art zu coachen, dass es Freude macht ihm zuzuschauen. Besonders beeindruckt haben mich die „Live-Coachings“ mit Probanden (und echten Themen) während der Ausbildung. Dadurch bekommt man als Neuling die Chance den wingwave-Prozess wirklich von A bis Z am Klienten mitzuerleben. Neben dem üben in den Kleingruppen war das für mich eine optimale Ergänzung und ein toller Bonus für die Ausbildung.

Die Mischung Mann und Frau (Reinhard & Sandra) als Team in Willich war für mich genau das richtige. Beide beleben die Ausbildung mit ihrer freundlichen und herzlichen Art, sodass man sich in den 4 Tagen trotz vieler neuen Erfahrungen und intensivem Lernen sehr wohl fühlt und fast traurig ist, dass es vorbei ist. Ich komme als Assistent auf jeden Fall wieder.


Ein starkes, intensives Seminar, tiefsinnig und leicht zugleich, ich hätte noch Wochen weitermachen können...Danke und Lob an die Trainer!

Das Trainer-Team hat mich sehr gut an die vielen neuen Inhalte herangeführt, mich durch die aufkommenden, teilweise auch kritischen Fragen und Irritationen souverän begleitet und sich immer wieder dem Tempo und den aufkommenden Themen/Prozessen angenommen. Die Gruppe war einladend, fördernd, bereichernd. Es war ein schöner Mix aus gemeinsamen Verständnis - und neuem Input durch die unterschiedlichen beruflichen Hintergründe.

Die Methode hat mich durch ihre Einfachheit und gleichzeitige Komplexität begeistert. Ich konnte erleben, wie schnell sie Wirkung zeigt. Die Ideen, wie ich mit wingwave arbeiten kann, sind bereits während des Seminars geflossen ... und es hört nicht auf ;o)


Es war beeindruckend zu erleben und zu erlernen, wie wingwave bei den verschiedensten Einsatzfeldern wirkt. Ob bei Ängsten oder falschen Glaubenssätzen. Man genießt die Ausbildung und kann aber zeitgleich in den 4 Tagen auch noch selber viele Dinge lösen.

Hallo Reinhard, ich wollte dir nur kurz über die Erfolge mit wingwave berichten. Ich bin einfach nur überglücklich diese Ausbildung bei Dir gemacht zu haben. Anfangs habe ich nur mit Schulkindern gearbeitet: Schulängste, Noten, Prüfungsangst, Schulweg, Lehrer, etc. Das hat sich dann herumgesprochen und inzwischen kommen auch Erwachsene zu mir. Ich freue mich jedes Mal sehr, wenn die Klienten glücklich wieder nach Hause gehen.

Ulrike Krämer // (Ausbildung Januar 2013)

Super-gut. Super-effektiv. Super-schnell. wingwave ist eine geniale Methode, die schnell und unkompliziert Blockaden lösen hilft. Und zwar sofort! Es war beeindruckend zu erleben und zu erlernen, wie wingwave bei den verschiedensten Einsatzfeldern wirkt. Ob bei Ängsten oder falschen Glaubenssätzen, wir bekamen alle etwas gelöst:-) Ein starkes, intensives Seminar, tiefsinnig und leicht zugleich, ich hätte noch Wochen weitermachen können.... Dazu tolle Coaches, die mit Spaß, Witz und Enthusiasmus das Ganze noch toppten. Und auch eine schöne Umgebung sowie liebevolle Umsorgung sorgten für eine entspannte, angenehme Atmosphäre. Einfach zum Wohlfühlen! Am Tag darauf dann sofort eingesetzt, die Klienten sind begeistert - und verblüfft. Einfach eine tolle Sache. Ich bin froh, ein "wingwave'ler" zu sein!

Elke Plato // Heilpraktikerin, Praxis für Psychotherapie, Ravensburg

Ich habe die viertägige Ausbildung zum wingwave-Coach sehr genossen. Das Trainer-Team hat mich sehr gut an die vielen neuen Inhalte herangeführt, mich durch die aufkommenden, teilweise auch kritischen Fragen und Irritationen souverän begleitet und sich immer wieder dem Tempo und den aufkommenden Themen/Prozessen angenommen. Die Gruppe war einladend, fördernd, bereichernd. Es war ein schöner Mix aus gemeinsamen Verständnis - und neuem Input durch die unterschiedlichen beruflichen Hintergründe. Die Methode hat mich durch ihre Einfachheit und gleichzeitige Komplexität begeistert. Ich konnte erleben, wie schnell sie Wirkung zeigt. Die Ideen, wie ich mit wingwave arbeiten kann, sind bereits während des Seminars geflossen ... und es hört nicht auf ;o)

Elke Bögel // Beraterin für Marketing und Kommunikation, München

Als psychologische Beraterin hat mir immer etwas gefehlt. Sobald im Coaching klar wurde, woher die Probleme und Blockaden der Klienten kommen, habe ich mich immer gefragt: und jetzt? Die wingwave-Ausbildung in München war super. Das Training war sehr praxisbezogen, wir haben viel geübt und an unseren eigenen Themen erfahren, wie wingwave wirkt. Auch nach der Ausbildung konnte ich mich mit allen Fragen an Reinhard wenden, er hat mich in der Anfangszeit sehr gut unterstützt. Nun bin ich schon fast drei Jahre wingwave-Coach und konnte schon viele Menschen dabei unterstützen, gezielt Stress abzubauen. Und ganz regelmäßig gehe ich noch immer zur Supervision ins wingwave-zentrum - weil es mir so gut tut.

Melanie Mittermaier // (Kursteilnehmerin April 2010)

wingwave TÜV Zertifikat